8. Tag – Bergfest

Auch in den heutigen Tag starteten wir wieder mit dem “Pony-Spiel”, weil den Kindern es gestern so gut gefallen hat Smiley mit herausgestreckter Zunge. Heute allerdings in Gummistiefeln und Regenjacken, da es sehr windig war und morgens geregnet hatte. Das Wetter konnte der guten Stimmung aber nichts antun, denn heute hatten wir unser Bergfest. Und dafür mussten noch einige Vorbereitungen getroffen werden. Die Kinder trafen sich im Vormittagsprogramm in Workshops, um den Abend gemeinsam zu gestalten und den Raum zu dekorieren.  So hatte jedes Kind die Möglichkeit, sich mit an dem Abend zu beteiligen. Auch der Nachmittag stand ganz im Zeichen des Bergfestes und so wurden die letzten Workshops beendet. Die anderen Kinder konnten Gesellschaftsspiele im Saal spielen oder sich auf der Wiese austoben.
Eine halbe Stunde eher als sonst begann unser Bergfest dann mit dem Abendessen. Die Kochfrauen haben zwei Tage für uns in der Küche gewerkelt und ein riesiges und sehr leckeres Buffet gezaubert.
Nachdem sich alle reichlich gestärkt hatten begannen die Aufführungen. Das Fest startete mit einer Mini- Playbackshow, danach wurden mehrere Szenen aus Disneyfilmen vorgespielt, eine Männermodenshow gezeigt und ein Gruppentanz zu Disneylieder vorgeführt. Dann konnten sich die Kinder etwas zurücklehnen, denn nun mussten alle Betreuer auf die Bühne. In einem Spontantheater wurde den Kindern die Entdeckung der Insel Ameland näher gebracht. Ob es sich tatsächlich so zugetragen hat und die Entdecker in einem Speedboot die Insel erreichten und an zwei Türstehern vorbei mussten lassen wir mal offen Zwinkerndes Smiley.
Danach wurde noch etwas in der Disko getanzt bevor in der Abendrunde die ersten Liebesbriefe vorgelesen wurden. Danach gingen sich alle bettfertig machen und man sah und hörte noch einige Kinder sich tanzend die Zähne putzen oder singend die Haare bürsten. Wir hatten alle ein sehr schönes Bergfest.
_DSC5836_DSC5839_DSC5885_DSC5922_DSC5941

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.