15. Tag Abfahrt 

Wir sind soweit. Alles ist auf den Wagen verteilt und der Bus wartet schon. Für uns heißt es nun Auf Wiedersehen. Bald müssen wir unsere Kinder wieder an die Eltern abgeben. Vielen Dank für die vielen schönen Momente. 

14. Tag wieder in Europa

Unser letzter Tag auf der Insel. Morgens gab es für die Kinder zwei Workshops: Spiele auf der Wiese und Wald. Für uns Leiter gab es noch einen weitere: Aufräumen, Abbauen und Packen. In der Mittagspause sind dann auch Fahrräder schon auf den Dachboden gekommen. Nach dem Kaffee hieß es dann auch für die Kinder “Koffer packen”. Wir Leiter bauten weiter ab und und verpackten alles Material und stellten im Lager alles wieder in den Urzustand. Alles ist nun so leer und so karg. Als Abendprogramm gab es traditionell Bingo und die lang erwartete Abendrunde “Licht, Licht, Licht”.
                  IMG-20160819-WA0002
DSC_0463DSC_0467DSC_0477DSC_0468DSC_0470DSC_0473

13. Tag Nordamerika / USA

Nach einer Runde Cola, Fanta oder Mezzo Mix begrüßte uns Lucas als Amerikaner. Seine Ansagen heute waren alle englisch. Am Vormittag gab es für alle eine Wasserschlacht (Waterbattle). Die Burger zum Mittag waren ruckzuck aufgegessen und schon ging es ohne Mittagspause zum Strand (to the beach). Der Trecker wartete, nein eigentlich warteten wir auf den Trecker. Bei tollen Wetter ging es dann auf dessen Anhängern einmal vom westlichen Ende Amelands bis zu östlichen Ende der Insel an der Nordseeseite entlang. Abends gab es dann noch ein BBQ im Innenhof und nach kurzer Kleingruppenbesprechung und kurzem Palaverment starte dann die “Farewell Party”. Mit Tanzspielen, guter Laune und viel mitsingen war dies dann die letzte Disco.
Es werden noch die Liebesbriefe aus der Box vorgelesen und dann geht es für Kinder ab ins Bett.
DSC_0446DSC_0450DSC_0447DSC02324DSC02326DSC02342_DSC1094DSC_0506DSC_0511DSC_0524DSC_0515DSC_0522IMG_20160818_154923DSC02361DSC02362DSC02364_DSC1140_DSC1143_DSC1110_DSC1126_DSC1127_DSC1146

12. Tag – wir sind in Nordamerika

Wir starteten in den Tag mit einem mini “Iron man”. Die kleine Gruppe besuchten dann die Spielplätze der Umgebung, während die Mittleren und Großen zum Baden am Strand waren. Einzelne Kinder haben es geschafft bis zum Nachmittagsprogramm die Insel mit dem Fahrrad zu umrunden. Am Nachmittag waren wir dann zur Strandolympiade mit dem gesamten Lager am Strand. Das Abendprogramm haben wir dann zweigeteilt angeboten. Ein Teil der Kinder wollte frei auf unserer Wiese spielen, währen der Rest zum Sonnenuntergang an den Strand fuhr und danach einen Nachtspaziergang im Wald unternahm.

_DSC0848DSC02265_DSC0857_DSC0860_DSC0863_DSC0880_DSC0897_DSC0910_DSC0922DSC_0407DSC_0437IMG-20160817-WA0015IMG-20160817-WA0005_DSC0976_DSC0986_DSC1023_DSC1025DSC_0476_DSC1027_DSC1031_DSC1034_DSC1052_DSC1073_DSC1087_DSC1092