3. Tag – Wir geben die Hoffnung nicht auf

Wir starteten den Tag mit der Morgenrunde “Kotzendes Känguru”. Auf Grund des Wetters begann die kleine Gruppe den Vormittag mit dem Werwolfspiel und nutzten die kleinste Wolkenlücke um Spiele auf der Wiese zu machen, während die mittlere Gruppe ihre weißen T-shirts bemalte. Die große Gruppe trotzte dem Wetter um im Wald Räuber und Gendarmen zu spielen, ein großer Spaß war das Walkie-Talkie-Rätseln.
Unser Küchenteam stellte heute ihre besonderen Kochkünste bei den “Ganovenfäden” dar Zwinkerndes Smiley (siehe Foto)
Am Nachmittag setzten wir auf Workshops. Die Kinder hatten die Wahl beim Freundschaftsbändchen knüpfen oder T-Shirt bemalen kreativ zu sein, sich beim Menschenkicker sportlich zu betätigen oder ihr handwerkliches Geschick beim Gläser fräsen oder Schatzkiste bauen unter Beweis zu stellen.
Heute Abend spielten wir Tanzspiele, um danach bei guter Musik und bunten Lichtern noch einmal viel Spaß zu haben.

FF2015-07-27 (0)FF2015-07-27 (1)FF2015-07-27 (2)FF2015-07-27 (3)FF2015-07-27 (4)FF2015-07-27 (5)FF2015-07-27 (6)FF2015-07-27 (7)FF2015-07-27 (8)FF2015-07-27 (9)FF2015-07-27 (10)FF2015-07-27 (11)FF2015-07-27 (12)FF2015-07-27 (13)

Ein Gedanke zu „3. Tag – Wir geben die Hoffnung nicht auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.