9. Tag – Die Schöne und das Biest

In den heutigen Sonntag starteten wir mit einem gemeinsamen Lied auf der Wiese, bevor wir uns den dritten Tag in Folge an das “Pony-Spiel” wagten. Dieses mal haben alle Kinder mitgetanzt.
Nach dem Frühstück ging es dann gestärkt für alle weiter in den Kleingruppen. Die Großen spielten ein “Kreuzturnier”, bei dem sie mit einem festen Partner in verschiedenen Spielen gegeneinander antraten. So entstanden verschiedene kleine Turniere bei denen sich die Teams beweisen konnten. Es wurde gekickert, Tischtennis, Leitergolf, Elfmeterschießen und Kricket gespielt. Ein Teilnehmer jedoch wollte gerne “Hinter die Kulissen” der Küche gucken und durfte das Küchenteam tatkräftig unterstützen.
Die mittlere Gruppe gestaltete kleine Schatztruhen, Bilderrahmen und Pappdöschen mit Servierttentechnik und Wasserfarben. Dabei ist bestimmt auch das ein oder andere Geschenk für die Eltern oder Geschwister daheim entstanden. Die kleine Gruppe war am Strand um Material für ihre Sandbilder zu sammeln. Sie kamen mit viel Sand und Muscheln pünktlich zum Mittagessen zurück ins Lager.
Am Nachmittag brachen dann alle in kleinen Teams zu einer Dorfrallye auf. Nach etwa einer halben Stunde trudelten die Kinder allerdings wieder nach und nach im Lager ein, da sie von einem heftigen Regenschauer überrascht wurden. Nachdem sich alle wieder abgetrocknet hatten und in trockene Klamotten geschlüpft sind, wurde spontan ein Schlechtwetterprogramm überlegt.
Heute Abend gibt es dann noch einen Gottesdienst und danach noch Spiele im Saal.

DSCI2067DSCI2069DSCI2072DSCI2074

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.