Ameland 2013 – Tag 14

Heute ist Packen angesagt. Nach dem Frühstück haben die Kinder angefangen die ersten Sachen zu packen, bis wir sie bremsen konnten nicht schon alles einzupacken. Am Vormittag gab es die letzten Workshops. Gläser fräsen, Puzzlekarten bemalen, Freundschaftsbändchen knüpfen und Fahrräder auf den Dachboden bringen. Als wir den Pavillon abbauen wollen fängt es tatsächlich an zu regnen. Was war eigentlich Regen? Naja, nach den paar Tropfen musste das Zeltdach erst mal trocknen. Nach dem Mittagessen  haben die Kids die letzte Chance ins Dorf genutzt um für die Busfahrt vorzusorgen. Nach dem Kuchen ging es dann zu Fuß (!) zum Bowling. Soviel laufen war den Kinder doch so ungewohnt. Nach zwei Stunden auf den vier Bahnen ging es zurück ins Lager. Zwischenzeitlich haben vier Leiter soweit das Material verpackt. Nach dem Abendbrot drehten die Kinder voll auf und tobten auf der Wiese. Auch Drachensteigen ging heute super. Nach dem letzten Cocktail “Ameland Spezial” gab es die letzte Runde des Angeberspiels. Danach folgten dann die Siegerehrung des Chaosspiels & des Angeberspiels. Die letzte Abendrunde war die “traditionelle”; Licht,Licht,Licht. Die Fahrer des LKWs sind auch schon auf der Insel, aber den Wagen werden wir dann Morgen packen. So, noch die letzte Leiterrunde (mit Lieferung von Fretpot!) und dann in die verdiente Nachtruhe.
DSCI1746 DSC02669 DSC02683 DSC02687 DSC02688 DSC02706 DSC02720

3 Gedanken zu „Ameland 2013 – Tag 14

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.