Ameland 2017 15. Tag

So, das war es. Die Kinder sind schon auf der Fähre ⛴,  der Bus 🚍 und der Pkw 🚗 müssen auf die nächste Fähre warten. Heute morgen war alles etwas hektisch. Aufstehen, waschen, schnell frühstücken und dann fix den Rest einpacken. Achja für eine Runde Pony ist immer Zeit. Dieses Jahr haben wir uns dann vom Haus verabschiedet und durften auf einer Wand im Leiterzimmer unterschreiben. Wir verabschieden uns von unseren Kindern, die wir ja gleich wieder abgeben müssen mit einem „tot ziens“. 

Ein Gedanke zu „Ameland 2017 15. Tag

  1. Lieber Peter,
    ich wollte gerade nur mal eben nachschauen wann Eure Ankunft in Dortmund zu erwarten ist, habe dann aber auch Deinen letzten Text gelesen und ich muss sagen mir sind die Tränen gekommen. Ich kann Eure Gefühle so gut nachempfinden. Ihr habt mit so viel Engagement und Leidenschaft all die Jahre den Kindern unvergessliche Ferien geschenkt. Euch gebührt ein großer Dank. Ich hoffe, dass Ihr ihn von vielen Kindern und Eltern bekommt. Gäbe es einen Wettbewerb, würdet Ihr sicherlich zu den besten Ferienfreizeitgestaltern gekürt.
    Ein gutes Ankommen und eine entspannte und erholsame Zeit wünscht Mechthild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.