Kirchenchaos für Erwachsene

Start ist am 31. Juli 2021um 19:00 Uhr am Pfarrheim/Pfarrgarten St. Karl Borromäus

Das Chaosspiel ist in der Jugendarbeit bereits bestens bekannt und ist ein Geländespiel für Gruppen. Das Ziel ist es, durch das Lösen verschiedener Aufgaben, als erste Spielgruppe auf dem Spielplan ans Ziel zu gelangen.
Das Spielgelände, auf dem die Aufgabenkarten verteilt werden, ist rund um/im Pfarrheim.
Z u Beginn werden die Aufgabenkarten durch das Leitungsteam im Spielgelände verteilt. Auf der Vorderseite ist die Zahl des dazugehörigen Feldes auf dem Spielplan aufgedruckt. Auf der Rückseite steht ein zufällig gewähltes Wort. Für das Leitungsteam gibt es eine Aufgabenliste, auf welcher die zu den Karten gehörigen Aufgaben notiert sind.
Zu Beginn werden Kleingruppen gebildet und ein Sammelplatz festgelegt. Dort befindet sich das Spielfeld.
Ein Spieler der ersten Gruppe würfelt und rückt den Spielstein entsprechend der Punktezahl auf dem Spielfeld. Nun muss die zum Feld gehörigen Aufgabenkarten im Spielgelände gesucht werden. Dabei sucht jede Gruppe Ihre eigene Karte. Wurde die Karte gefunden, müssen alle Gruppenmitglieder zum Sammelpunkt zurückkehren. Die Karte wird dabei im Spielgelände zurückgelassen, die Gruppe merkt sich lediglich das Wort auf der Rückseite. Das Leitungsteam prüft anhand des Wortes, ob die richtige Karte gefunden wurde und stellt die Aufgabe. Wurde die Aufgabe richtig gelöst kann die Gruppe erneut würfeln. Wurde die Aufgabe nicht gelöst, muss die Gruppe einmal aussetzen oder es wird eine Zusatzaufgabe gestellt.
Natürlich werden wir die Aufgaben Erwachsengerecht planen. Nur Mut und „herzlich willkommen“. Anmeldungen bitte über martina(at)kjg-dorstfeld.de. .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.